Volltextsuche en | de
 
Ein wilder Sommer - Die Wachau-Saga

Ein wilder Sommer - Die Wachau-Saga


Produktion: Produktion West
Finanzierung: Nationaler Film
Genehmigungsjahr: 2017
Fördersumme: € 409.000
Kategorie: Spielfilm
Genre: Drama, Coming of Age
   
Regie: Anita Lackenberger
Drehbuch: Anita Lackenberger
Kamera: Gerhard Mader
Besetzung: Jürgen Tarrach, Dagmar Bernhard, Tim Bettermann, Alexandra Kronberger, Stefano Bernardin, Martin Leutgeb
Drehorte: Niederösterreich
Kinostart (AT): 09.11.2018

Ein Ort in der Wachau. In den frühen 80ern ergreift ein zunehmend freies Lebensgefühl auch die Jugend am Land, bis plötzlich die ortsansässige Fabrik schließt. Die fest geglaubten Lebensentwürfe der Menschen sind erschüttert und vor allem die Jugend ist auf der Suche nach einer Zukunft, die zwischen Ausbruch, Anpassung und Resignation verläuft.
Anna studiert eigentlich in Passau, doch pendelt hin und her, um im neu eröffneten Wirtshaus von ihrem Onkel auszuhelfen. Dort lässt sie sich nach langem Werben mit dem Schürzenjäger Kurt ein, hält es jedoch unverbindlich. Als sie aber irgendwann erfährt, dass Kurt nicht jeden Samstag zur Musikprobe fährt, sondern sich mit seiner ebenfalls pendelnden Freundin Elisabeth trifft, die er heiraten will, ist der Schock groß. Sie muss feststellen, dass ihr Kurt doch nicht so egal ist, wie sie geglaubt hat. Und da passiert dann auch noch dieser schreckliche Unfall an der Donau, nach dem allen klar wird: Nichts wird mehr, wie es einmal war.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen.