Zum Inhalt springen

Eigenschaftstest

Zur Sicherung des kulturellen Zwecks der Förderungsmaßnahme wird von der Location Austria ein Eigenschaftstest durchgeführt. Eine Förderung wird nur gewährt, wenn das eingereichte Filmprojekt die jeweils erforderliche Anzahl an Kriterien erfüllt und die jeweilige geforderte Anzahl an Punkten erreicht.

 

Der Eigenschaftstest für österreichische Produktionen und österreichisch-ausländische Koproduktionen besteht aus den Teilen „Kultureller Inhalt“, „Filmschaffende“, „Herstellung“ und „Verwertung“. Für jede Übereinstimmung mit den in diesen Teilen genannten Kriterien erhält das Filmprojekt einen oder mehrere Punkte.

Ein Spielfilm besteht den Eigenschaftstest nur dann, wenn er mindestens vier Kriterien aus Teil A „Kultureller Inhalt“ und eine Mindestanzahl von 51 Punkten aus allen vier Teilen erfüllt.

Ein Animationfilm besteht den Eigenschaftstest nur dann, wenn er mindestens drei Kriterien aus Teil A "Kultureller Inhalt" und eine Mindestanzahl von 46 Punkten aus allen vier Teilen erfüllt.

Ein Dokumentarfilm muss mindestens zwei Kriterien aus Teil A „Kultureller Inhalt“ und eine Mindestanzahl von 36 Punkten aus allen vier Teilen erfüllen.

 

Für internationale Produktionen (Serviceproduktionen) besteht der Test aus drei Teilen, „Kultureller Inhalt“, "Filmschaffende" und „Herstellung“. Eine internationale Produktion besteht den Eigenschaftstest nur dann, wenn das Filmprojekt mindestens zwei Kriterien aus Teil A „Kultureller Inhalt“ erfüllt. Die zu erreichende Mindestanzahl an Punkten beträgt 38 Punkte.

 

Details finden Sie in den Förderungsrichtlinien "Filmstandort Österreich". Den Eigenschaftstest für österreichische Produktionen und österreichisch-ausländische Koproduktionen finden Sie unter Anlage 2, den Eigenschaftstest für internationale Produktionen (Serviceproduktionen) unter Anlage 3. 

 

Stellen Sie vorab fest, ob Ihr Filmprojekt den kulturellen Eigenschaftstest bestehen würde!

 

Wählen Sie beim Pre-Check für österreichische Produktionen und österreichisch-ausländische Koproduktionen je nach Gattung zwischen den Optionen Spielfilm, Animationsfilm (Spielfilm) oder Dokumentarfilm.

Bei internationalen Produktionen gibt es keine Unterscheidung nach Filmgattung.