Zum Inhalt springen

Teheran Tabu

"Das animierte Gesellschaftsdrama erzählt die Geschichte von einer Handvoll Menschen in Teheran, eine Stadt voller Verbote und doktrinärer Prinzipien: Pari, die den Lebensunterhalt für sich und ihren fünfjährigen Sohn Elias als Prostituierte verdienen muss; Babak, ein Musikstudent, der von dem Mädchen Donya unter Druck gesetzt wird, ihre Jungfräulichkeits-Operation zu finanzieren; Sara, die gehorsam mit ihrem Eheman und dessen Eltern als Hausfrau die traditionellen Werte der iranischen Gesellschaft lebt. Als die verschiedenen Schicksale aufeinanderprallen, verändert sich das Leben aller..."

Website
Produktion:
Finanzierung:
Österreichisch-ausländische Koproduktion
Jahr:
2015
Fördersumme:
€ 96.000
Kategorie:
Spielfilm
Genre:
Drama
Regie:
Ali Soozandeh
Drehbuch:
Ali Soozandeh
Kamera:
Martin Gschlacht
Besetzung:
Elmira Rafizadeh, Zahra Amir Ebrahimi, Arash Marandi, Negar Nasseri
Drehorte:
Wien/Studio
Kinostart:
30.11.2017