Zum Inhalt springen

Ludwig II

Der 18-jährige Kronprinz Ludwig muss sich durch den unvorhergesehenen Tod des Vaters plötzlich und sehr früh der königlichen Bürde stellen. Er ist überzeugt, dass Kunst und Schönheit die Welt zu einem friedlichen Zusammenleben führen können. Einer der wichtigsten Ideengeber dieser neuen Welt soll Richard Wagner sein. Doch Ludwigs Streben nach Glück steht die Realität mit ihren politischen Zwängen entgegen. Gefangen in einem Umfeld, das ihn nicht versteht, flüchtet er sich immer weiter in eine Traumwelt.Ein Kunst- und Kulturmensch in die Rolle des Regenten gezwängt, unfähig die im angetragene Rolle zu spielen – weder kann er die gebotene Heiratspolitik noch die dringend nötige Haushaltspolitik erfüllen. In zwei Kriege verwickelt, in visionärer Architektur, im Verschwendungsrausch und genialer doch düsterer Musik den einzigen Trost findend, kommt Ludwig II schließlich unter mysteriösen Umständen zu Tode und wird dadurch unsterblich.

Website
Produktion:
Finanzierung:
Österreichisch-ausländische Koproduktion
Koproduktion:
Jahr:
2011
Fördersumme:
€ 800.000
Kategorie:
Spielfilm
Genre:
Drama
Regie:
Peter Sehr, Marie Noelle
Drehbuch:
Peter Sehr, Marie Noelle
Kamera:
Christian Berger
Besetzung:
Sabin Tambrea, Sebastian Schipper, Hannah Herzsprung, Edgar Selge, Peter Simonischek
Drehorte:
Wien, Niederösterreich, Burgenland,Tirol, Salzburg, Deutschland (Bayern)
Kinostart:
26.12.2012