Zum Inhalt springen

Große Freiheit

Große Freiheit erzählt Hans Hoffmanns Lebensgeschichte anhand seiner Knastaufenthalte. Hans ist schwul. Homosexualität illegal.Beharrlich bleibt er auf der Suche nach Freiheit und Liebe. Selbst wenn diese an den ungewöhnlichsten Orten zu finden sind.

Produktion:
Finanzierung:
Österreichisch-ausländische Koproduktion
Koproduktion:
Jahr:
2019
Fördersumme:
€ 292.000
Kategorie:
Spielfilm
Genre:
Drama
Regie:
Sebastian Meise
Drehbuch:
Sebastian Meise, Thomas Reider
Kamera:
Hélène Louvart
Besetzung:
Franz Rogowski, Georg Friedrich, Anton von Lucke, Thomas Prenn
Drehorte:
Wien, Deutschland