Zum Inhalt springen

Die Vermessung der Welt

Eine einfallsreiche Komödie über Alexander von Humboldt, der auszieht die Welt zu vermessen, und Carl Friedrich Gauß, der es vorzieht zu Hause zu bleiben, um sie zu berechnen. Zwei Arten die Welt zu erfahren und zu verstehen. Was die beiden Männer verbindet ist die Neugier, immer die Neugier.

Website
Produktion:
Finanzierung:
Österreichisch-ausländische Koproduktion
Jahr:
2011
Fördersumme:
€ 530.000
Kategorie:
Spielfilm
Genre:
Abenteuer/Komödie
Regie:
Detlev Buck
Drehbuch:
Daniel Kehlmann
Kamera:
Slawomir Idziak
Besetzung:
Albrecht Abraham Schuch, Florian David Fitz, Jérémy Kapone, Vicky Krieps, Karl Markovics, Michael Maertens, Katharina Thalbach
Drehorte:
Görlitz, Berlin, Ecuador
Kinostart:
25.10.2012