Zum Inhalt springen

Die Blumen von gestern

Eine irgendwie doch sehr romantische Komödie am Rande des Abgrunds: Mitten in der tiefsten Lebenskrise wird dem Holocaust-Forscher Toto eine Assistentin zur Kongress-Vorbereitung zugeteilt - Zazie, jüdischer Herkunft und mit ausgeprägter Teutonen-Phobie. Der Stargast des Kongresses, eine berühmte Schauspielerin, zieht plötzlich die Zusage zurück und zwischen Totos und Zazies Biografien tauchen bizarre Verbindungen auf...

Website
Produktion:
Finanzierung:
Österreichisch-ausländische Koproduktion
Jahr:
2015
Fördersumme:
€ 150.000
Kategorie:
Spielfilm
Genre:
Tragikömodie
Regie:
Chris Kraus
Drehbuch:
Chris Kraus
Kamera:
Sonja Rom
Besetzung:
Lars Eidinger, Adèle Haenel, Jan Josef Liefers, Hannah Herzsprung
Drehorte:
Wien, Deutschland, Riga
Kinostart:
13.01.2017