Zum Inhalt springen

Evergreen Prisma

LAFC auf Shortlist der 16. Europäischen Kulturmarken-Awards!

Von einer Jury aus Kultur, Wirtschaft und Medien wurden aus 110 Bewerbungen aus 11 Ländern 26 Nominierte in 8 Wettbewerbskategorien ausgewählt.

Die Lower Austrian Film Commission (LAFC) wurde für ihr Green Filming Service EVERGREEN PRISMA – Digital Platform, Green Film Education & Joint Network in der Kategorie „Europäischer Preis für Nachhaltigkeit im Kulturmarkt 2021“ nominiert.  

Das effektive Green Filming Service der LAFC für nachhaltiges Filmschaffen leistet bereits seit Jahren einen wertvollen, zukunftsweisenden Beitrag zu mehr ökologischer, ökonomischer und sozialer Verantwortung und bestärkt mit einem bunten Maßnahmenbündel inklusive Instrumente für die Praxis, wie etwa dem spezifischen CO2-Rechner für Kino & TV, die Umstellung der Filmbranche hin zur CO₂-neutralen Produktion.

Die Preisverleihung findet am 11. November 2021 im Rahmen der Kulturmarken-Gala in Dresden statt – wir drücken der LAFC die Daumen!

Durch das Vermittlungsprogramm des Evergreen Prisma gibt es schon seit Juni 2021 die ersten Vertreterinnen und Vertreter des neuen Berufes der/s professionellen Green Film Consultant Austria! 

Aktuell nehmen auch Mitarbeiterinnen des FISA- und FILM in AUSTRIA (vormals Location Austria)-Teams an der Ausbildung zur GFCA teil.

Hier geht es zu interessanten Links zum Thema:

 

Back
© Kulturmarken-Award