Zum Inhalt springen

Diagonale 2021

Filmprogramm, Film Meeting und Q&A Heldinnen in Serie

Wir freuen uns über die Eröffnung der diesjährigen Diagonale durch das von FISA geförderte Drama FUCHS IM BAU von Arman T. Riahi (produziert von GOLDEN GIRLS), die am 8.6.2021 stattfinden wird.

Die Preisverleihung wird erstmalig als dezentrale Revue realisiert und am Sonntag, 13.6.2021, um 20:15 Uhr über kleinezeitung.at, fm4.orf.at sowie in der TVthek (ORFIII) übertragen.

Insgesamt werden im Programm der heurigen Diagonale 15 von FISA unterstützte Spiel- und Dokumentarfilme gezeigt, darunter zahlreiche Österreich-Premieren und Uraufführungen:

  • FUCHS IM BAU (Österreich-Premiere; Eröffnungsfilm)
  • HOCHWALD
  • MADISON (Österreich-Premiere)
  • RISIKEN UND NEBENWIRKUNGEN (Uraufführung)
  • SARGNAGEL (Uraufführung)
  • WAS WIR WOLLTEN
     
  • THE BUBBLE (Österreich-Premiere)
  • EIN CLOWN, EIN LEBEN (Österreich-Premiere)
  • ENDLICH UNENDLICH (Uraufführung)
  • EPICENTRO
  • GLORY TO THE QUEEN
  • DER SCHÖNSTE TAG (Uraufführung)
  • WEIYENA – EIN HEIMATFILM
     
  • LITTLE JOE (Zur Person: Jessica Hausner)
  • AMOUR FOU (Zur Person: Jessica Hausner)

Darüber hinaus freuen wir uns über die Nominierungen der FISA-geförderten Produktionen FUCHS IM BAU (Drehbuch: Arman T. Riahi), SARGNAGEL (Drehbuch: Sabine Hiebler & Gerhard Ertl) und WAS WIR WOLLTEN (Drehbuch: Ulrike Kofler, Sandra Bohle und Marie Kreutzer) für den diesjährigen Thomas Pluch Drehbuchpreis sowie die von 2020 aufrecht bleibende Nominierung für DIE DOHNAL von Sabine Derflinger für den Franz Grabner Preis.

Das Rahmenprogramm bietet unter anderem ein Gespräch mit Regisseurin Jessica Hausner (LITTLE JOE), ein Panel mit Regisseurin Valerie Blankenbyl (THE BUBBLE) und ein Werkstattgespräch zu FUCHS IM BAU mit Regisseur Arman T. Riahi.

Den kompletten Spielplan gibt es hier zu finden:

Neu sind dieses Jahr zahlreiche Streams, beispielsweise über FLIMMIT, KINO VOD CLUB, FM4, DAFilms oder Ö1.

Ebenso gespannt sind wir auf das diesjährige Film Meeting, das sich mit den Themen Innovation und Blick in die Zukunft beschäftigt. Auch FISA ist hier vertreten:

 

Im Rahmen der Diagonale findet außerdem ein Q&A mit Preisträgerinnen und Preisträgern der ersten Runde des Drehbuchwettbewerbes Heldinnen in Serie statt.

Wie steht es um die Stoffe? Hat sich durch die Krise des letzten Jahres etwas an den Ideen geändert und wenn ja, was? Gibt es bereits Pläne für die Umsetzung oder neue Ideen?

Auch via Live-Stream am 9.6.2021 um 17:30 Uhr: Location Austria - The National Film Commission | Facebook

Back
© Golden Girls Film