Zum Inhalt springen

Viennale Gewinner EPICENTRO

Auszeichnung für FISA-geförderten Dokumentarfilm

Wir gratulieren dem Team des FISA-geförderten Projektes EPICENTRO zur Auszeichnung mit dem Wiener Filmpreis als Bester Österreichischer Film, der im Rahmen der Abschlussgala der diesjährigen Viennale am 1. November 2020 verliehen wurde.

Hubert Saupers essayistischer Dokumentarfilm über Kuba, der seine Weltpremiere auf dem Sundance Film Festival 2020 feierte, wurde von der Viennale-Jury für eine „poetische wie politisch-analytische Art“ gelobt.

Hergestellt wurde der Film von der KGP in Koproduktion mit der deutschen LITTLE MAGNET FILMS sowie der französischen GROUPE DEUX.

Trotz aktueller Situation aufgrund von COVID-19 und damit verbundener Streichung dreier Spieltage sowie Reduzierung von fast der Hälfte des Kartenangebotes, unterstützten rund 42.000 Besucherinnen und Besucher die 58. Ausgabe des internationalen Filmfestivals.

Zurück