Zum Inhalt springen

Thomas Pluch Preis 2021

Alle Details zur Ausschreibung des Drehbuchpreises

Der Drehbuchverband Austria freut sich im Namen des Preisstifters, dem Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport, die Ausschreibung des Thomas Pluch Drehbuchpreises 2021 bekannt geben zu können.

Verliehen werden:

                • Thomas Pluch Hauptpreis – mit 12.000 Euro dotiert

                • Thomas Pluch Spezialpreis der Jury – mit 7.000 Euro dotiert

                • Thomas Pluch Preis für kurze oder mittellange Kino-Spielfilme – mit 3.000 Euro dotiert

 

Es werden inhaltlich und handwerklich anspruchsvolle Werke ausgezeichnet, die sich eingehend und kritisch mit gesellschaftspolitischen, kulturell relevanten oder sozialen Themen beschäftigen, welche die Lebenswirklichkeit des Publikums berühren. 

Ende der Einreichfrist: 17.12.2020 (es zählt der Poststempel)

Zugelassen sind die Drehbücher jener Filme, die zwischen 1.1.2020 und 19.3.2021 einen Kinostart oder Festivaleinsatz hatten.
Einreichung an: Drehbuchverband Austria, Stiftgasse 6, 1070 Wien
Die Preisverleihung ist für März 2021 im Rahmen der Diagonale in Graz geplant.

 

Alle Details zur Einreichung findet ihr hier:  http://www.drehbuchverband.at/pluch-drehbuchpreis

 

Zurück