Zum Inhalt springen

Heldinnen in Serie

Bundesministerin Margarete Schramböck lud zum Get-Together mit räumlicher Distanz.

Am 9.9.2020 lud Bundesministerin Margarete Schramböck zu einem Get-Together mit räumlicher Distanz doch viel inhaltlichem Austausch in den Marmorsaal des BMDW.

Unter den geladenen Gästen fanden sich die Preisträgerinnen und Preisträger des Drehbuchwettbewerbes “Heldinnen in Serie” sowie deren Mentorinnen und Mentoren und Jurymitglieder.

Diskutiert wurde über die Wichtigkeit von Role Models in Film und Fernsehen vor allem im Bereich der Wissenschaft und Forschung.

Zusätzliche interessante Impulse lieferten anwesende Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Technik, wie z.B. Tatjana Oppitz, Ali Mahlodji und Norbert Vana, die dazu aufriefen, komplexe wissenschaftliche Themen einem breiten Publikum durch mehr Emotionalität und Aha-Effekte zu vermitteln.

Am Podium saßen Bundesministerin Margarete Schramböck (BMDW), Katharina Schenk (ORF), Uli Bree (Drehbuchautor) sowie Danny Krausz (Produzent/Professor Filmakademie). Moderiert wurde von Sektionschef Florian Frauscher.

Zurück