Zum Inhalt springen

Einreichung "Auslands-Oscar"

WAS WIR WOLLTEN wird für Österreich ins Rennen geschickt

Wir drücken dem Team des FISA-geförderten Projektes WAS WIR WOLLTEN von Ulrike Kofler (Regie-Debüt), der vom Fachverband der Film- und Musikwirtschaft und der Austrian Film Commission zum Forein Language Oscar Award entsandt wurde, die Daumen!

In einer virtuellen Jury-Sitzung wurde neben der trocken pointierten Erzählung mit komödiantischen Untertönen die genaue Beobachtung der Beziehungsgeschichte um ein Ehepaar mit unerfülltem Kinderwunsch gelobt.

In österreichischen Kinos ist der Spielfilm der Wiener FILM AG ab November 2020 zu sehen, auch Netflix hat sich bereits die Rechte gesichert.

 

Ebenfalls gratulieren wir FUCHS IM BAU von Arman T. Riahi (GOLDEN GIRLS) zur Weltpremiere im internationalen Wettbewerb des Warsaw International Film Festival, das von 9. bis 18. Oktober 2020 stattfand.

Der österreichische Filmstart ist für Frühling 2021 geplant.

Zurück