Zum Inhalt springen

Deutscher Filmpreis

Sieben Nominierungen für SCHACHNOVELLE

Wir freuen uns über die insgesamt sieben Nominierungen der FISA-geförderten deutsch-österreichischen Koproduktion SCHACHNOVELLE (Dor Film) in folgenden Kategorien des Deutschen Filmpreises LOLA,
der am 1. Oktober 2021 verliehen wird:

  • Bester Spielfilm
  • Beste weibliche Nebenrolle (Birgit Minichmayr)
  • Bestes Kostümbild (Tanja Hausner)
  • Bestes Maskenbild (Daniela Skala)
  • Beste Tongestaltung (Gunnar Voigt, Jan Petzold, Martin Steyer)
  • Bestes Szenenbild (Matthias Müsse)
  • Beste visuelle Effekte (Michael Wortmann)

Bereits ausgezeichnet wurde der Film mit zwei Bayrischen Filmpreisen (Produktion und beste männliche Hauptrolle für Oliver Masucci) und dem Friedenspreis des deutschen Films "Die Brücke 2021" für Philipp Stölzl (Regie). 

Wir gratulieren dem gesamten Team herzlich!

Der Film nach Stefan Zweigs Klassiker startet am 24. September in den österreichischen Kinos!

 

 

Zurück
© STUDIOCANAL / W+W Films / DOR FILM / Julia Terjung