Zum Inhalt springen

Comeback Zuschuss

für Film- und TV-Dreharbeiten wird verlängert!

Um während der anhaltenden Coronakrise Dreharbeiten weiterhin risikominimierend zu ermöglichen, wird gemäß einer Information der Auftraggeber die Antragstellungsfrist nochmalig bis 30. Juni 2022 erstreckt. Durch diese Maßnahme stärkt das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort gemeinsam mit dem Bundesministerium für Kunst, Kultur, Öffentlichen Dienst und Sport den Filmstandort Österreich!

Aktuell finalisiert der Richtliniengeber die neuen Richtlinien – wir informieren, sobald diese in Kraft tritt. 

Alle weiteren Informationen zu den Fördervoraussetzungen finden Sie hier

 

Zurück