Zum Inhalt springen

Comeback-Zuschuss

Frist für Antragstellung bis 30.6.2021 verlängert!

Es gibt gute Nachrichten für die heimische Filmbranche. Die Frist für die Antragstellung auf einen Comeback Zuschuss für Film- und TV-Dreharbeiten wurde um ein halbes Jahr auf 30. Juni 2021 verlängert. Der vom Austria Wirtschaftsservice abgewickelte Ausfallskostenzuschuss des BMDW gemeinsam mit dem BMKÖS, ist eine wichtige Unterstützung, um während der anhaltenden COVID-19 bedingten Krise weiterhin Dreharbeiten durchführen zu können.

 

Der Comeback Zuschuss ist für Mehrkosten im Zusammenhang mit Einschränkungen (Unterbrechung bzw. kurzfristige Verschiebung von Dreharbeiten) aufgrund behördlich angeordneter COVID-19 Maßnahmen für bestimmte Film- und TV-Produktionen beantragbar.

 

Alle weiteren Informationen zu den Fördervoraussetzungen finden Sie hier


Hier geht’s direkt zum Fördermanager der aws 

Zurück
© Christian Fischer, Ulrich Seidl Film Produktion - "Die Sonne"